Wenn die Abstellfläche sich verkleinert – Mietminderung ist möglich

 

Gerade in Großstädten werden immer mehr Gebäude aufgestockt. So werden nicht selten Stauräume unterm Dach in Dachgeschosswohnungen umgewandelt. Doch welche Rechte haben die Mieter, die diese Flächen zuvor als Abstellfläche nutzten? Der Hamburger Mieterverein weist darauf hin, dass eine Mietminderung berechtigt sein kann und dass zudem Grenzwerte für den Trittschall eingehalten werden müssen.

Verlust der Abstellfläche durch Modernisierung

Der Hamburger Mieterverein zitiert aus einem Urteil vom 30.September 2015 (921 C 297/14). Geklagt hatten Mieter, nachdem zwei Dachgeschosswohnungen in ihrem Haus neu entstanden waren. Die Mieter konnten ihre Abstellfläche im Dachgeschoss nicht mehr nutzen und mussten auf den Keller ausweichen, dessen Fläche jedoch fast 50 Prozent kleiner ausfiel. Daraufhin machten die Mieter eine Mietminderung geltend. Außerdem beklagten sie sich über Trittschall durch die neuen Wohnungen über ihnen und verlangten eine Instandsetzung in Form einer Verbesserung des Trittschallschutzes.
Das Amtsgericht sprach den Mietern das Recht auf Mietminderung zu, da die neue Abstellfläche im Keller fast 50 Prozent kleiner ausfiel. Es berücksichtigte jedoch, dass es sich bei der Fläche lediglich um eine Abstellfläche handelt und schätzte die Höhe der Minderung auf 2,5 Prozent ein.

Schallschutz muss gewährleistet sein

Nach der Beweisaufnahme hinsichtlich des Schallschutzes war das Gericht davon überzeugt, dass der Trittschallschutz zum Teil nicht den zur Zeit des Dachgeschossbaus geltenden DIN-Normen entsprach. Das Gericht sah daraufhin einen Instandsetzungsanspruch als gerechtfertigt an. Wenn der Vermieter bauliche Veränderungen vornimmt, die zu Lärmemissionen führen, dürfen Mieter erwarten, dass Lärmschutzbestimmungen eingehalten werden.

Nicht genügend Stauraum? Filter bietet Lagerungsmöglichkeiten

Manchmal reichen Abstellflächen auf Dachböden oder in Kellern einfach nicht aus, um das gesamte Hab und Gut einzulagern von dem man sich ungern trennt. Für solche Fälle bietet die Filter Möbelspedition in Norderstedt Stahlcontainer an – für eine kurzfristige oder längerfristige Einlagerung. Die Container sind in den Größen von fünf bis 45 cbm zu mieten und stehen in einer gesicherten und beheizten Halle.
Wenn auch Sie Gegenstände sicher lagern möchten, vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin. Telefon: 040 522 60 25.