Treppenhauslicht – wie lange muss es leuchten?

 

Tipps aus dem Mietrecht:

Wer von ganz oben bis nach ganz unten durch das Treppenhaus muss, hat es gerade in der dunklen Jahreszeit manchmal schwer, den Weg bei ausreichendem Treppenhauslicht zu schaffen. Insbesondere für ältere Menschen geht das Licht oft einfach zu schnell wieder aus und der Weg zum nächsten Lichtschalter ist weit oder gar nicht leicht erkennbar. So kommt es zuweilen zu Unfällen im Treppenhaus. Doch wie lange muss das Licht wenigstens brennen? Eine einheitliche Rechtsprechung scheint es dazu nicht zu geben, in einem Koblenzer Fall gaben die Richter einer Mieterin Recht, die nach einem Sturz im dunklen Treppenhaus ihren Vermieter wegen Verletzung der Verkehrssicherheitspflicht verklagte.

Verkehrssicherheit muss im Treppenhaus gewährleistet sein

In dem genannten Koblenzer Fall (5 U 324/95) nahm die Mieterin ihren Vermieter für Schäden in Anspruch, die ihr aus einem Sturz im Treppenhaus entstanden waren. Als sie die Treppe hinunterstieg, sei plötzlich das Licht erloschen, woraufhin sie ausrutschte und sich verletzte. Der Vermieter hatte die Schaltdauer für das Treppenhauslicht auf 20 Sekunden begrenzt. Die Mieterin sah daraufhin die Verkehrssicherheit im Treppenhaus nicht sichergestellt. Die Richter am Oberlandesgericht Koblenz gaben der Mieterin Recht. Sie waren der Auffassung, dass der Vermieter erkennen musste, dass die eingestellte Brenndauer des Lichtes deutlich zu kurz war. Da ihm dieser Umstand bekannt war, handelte er aus Sicht der Richter grob fahrlässig. Daran änderte auch der Umstand nichts, dass der Mieterin die kurze Brenndauer bekannt war. Einheitliche Zahlen zur Brenndauer scheint es  aber nicht zu geben, als Richtwert für die Brenndauer des Lichtes im Treppenhaus gelten 30 Sekunden, so dass Mieter innerhalb einer halben Minute zumindest von einem Treppenabsatz zum nächsten gelangen und dort den nächsten Schalter betätigen können. Damit die Verkehrssicherheit gewährleistet ist, muss der Vermieter ebenfalls dafür sorgen, dass die Glimmlampe am Lichtschalter immer leuchtet, so dass Passanten im Treppenhaus leicht den nächsten Schalter finden können.