Schlüssel verloren – wann haftet der Mieter?

 

Tipps aus dem Mietrecht

Schnell kann es passieren, dass der Haustür- oder Wohnungsschlüssel weg ist. Das ist wohl schon vielen passiert. Manchmal finden sich Schlüssel nach kurzer Suche wieder an, weil man sie einfach nur verlegt hat. In manchen Fällen sind sie endgültig abhanden gekommen. Doch wann haftet der Mieter wenn er den Schlüssel verloren hat? Die Filter-Redaktion hat beispielhafte Urteile gefunden, denn es hängt stark davon ab, inwiefern der Mieter seinen Obhutspflichten nachkommt oder nicht.

Mieter sind grundsätzlich schadensersatzpflichtig

Aus einem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH VIII ZR 205/13) geht hervor, dass Mieter grundsätzlich schadensersatzpflichtig sind, wenn sie einen Schlüssel verloren haben. Ein Schaden entsteht aber erst dann, wenn die Schließanlage ausgetauscht wird. Wird die Anlage nicht ausgetauscht, gehen die Richter von keinem Schaden für den Vermieter aus. Zudem spielt es eine Rolle, ob der Mieter leichtsinnig gehandelt hat oder nicht. In einem Fall, wo der Mieter für den Schaden aufkommen musste, wurde dem Mieter Schlüssel aus dem Auto gestohlen. Er hatte seine Schlüssel unter dem Autositz deponiert, wo Diebe diese fanden, nachdem sie das Auto aufgebrochen hatten.
Der Vermieter tauschte die gesamte Schließanlage aus. Der Mieter musste zahlen, denn die Richter befanden, dass der Mieter seinen Obhutspflichten nicht nachgekommen sei. Er hätte damit rechnen müssen, dass sein Auto auf einem öffentlichen Parkplatz aufgebrochen werden kann.
In einem anderen Fall hatten Diebe Schlüssel eines Mieters aus einem Wertfach gestohlen. Der Mieter lag im Krankenhaus und hatte seine Schlüssel in einem Fach für Wertsachen im Krankenzimer eingeschlossen. Nach dem Diebstahl wechselte der Vermieter die Schließanlage aus und forderte Schadensersatz vom Mieter. Die Richter gaben dem Mieter Recht, weil sie der Auffassung waren, dass der Mieter seinen Obhutspflichten nachgekommen sei. Er habe die Sicherungsmöglichkeit genutzt, die das Krankenhaus für Wertsachen zur Verfügung gestellt habe.

Mit Filter schneller bereit für die Schlüsselübergabe

Ein Umzug bringt jede Menge Arbeit mit sich. Bis die Schlüssel der alten Wohnung übergeben werden können, muss viel erledigt werden. Zum Beispiel muss die Wohnung besenrein geputzt sein. Wer keine Zeit hat, die Wohnung komplett leerzuräumen, den Sperrmüll zu entsorgen und den groben Schmutz zu entfernen, kann die Dienste der Filter Möbelspedition in Anspruch nehmen. Wir bieten neben kompletten Umzugspaketen einzelne Services rund um den Umzug wie Reinigungsarbeiten, Malerarbeiten oder Sperrmüllentsorgung an.

Mehr Informationen über unsere Services finden Sie hier: