Jobs und Karriere bei Paul Filter - Wir suchen Sie!

Sie packen gern mit an? Dann sind Sie bei uns richtig!

Kommen Sie in unser Team. Als alteingesessenes Familienunternehmen bietet die Paul Filter Möbelspedition GmbH seinen Mitarbeitern einen soliden Arbeitsplatz in familiärer Atmosphäre. Wir sind die Profis, wenn es um Umzüge geht und legen besonderen Wert auf gut ausgebildetes Personal. Deshalb bieten wir regelmäßige Mitarbeiter- Fortbildungen an. Wenn Sie gute Umgangsformen haben und serviceorientiert arbeiten, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild und Zeugnissen.

 Möbelpacker gesucht

Die Logistikbranche wächst. Deshalb sind wir ständig auf der Suche nach kräftigen Möbelpackern (m/w). Idealerweise bringen Sie bereits Erfahrungen aus der Logistikbranche mit. Bewerber sollten zudem kräftig und belastbar sein und gute Umgangsformen mitbringen.
Erfahrung mit Spezialtransporten, wie zum Beispiel dem Transport von Antiquitäten, rundet das Profil ab.

Fahrer gesucht

Für unsere Fahrzeugflotte angefangen bei Transportern von der Größe „Sprinter“ bis zu 20t Fahrzeugen mit Anhänger suchen wir einsatzfreudige, freundliche Fahrer, die auch mit anpacken. Dafür benötigen Sie den Führerschein der Klasse C1E, C1, C und CE.

Geboten wird ein sicherer Arbeitsplatz in familiärer Atmosphäre. Wenn Sie gute Umgangsformen haben und serviceorientiert arbeiten, freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Lichtbild und Zeugnissen.

Filter bildet aus: handwerklich begabte Nachwuchstalente gesucht

Fachkräftemangel? Nicht bei uns: Als anerkannter Ausbildungsbetrieb bildet die Paul Filter Möbelspedition junge Männer und Frauen als Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice aus.

In diesem äußerst vielseitigen Beruf sind junge Leute gefragt, die lieber mit anpacken, als am Schreibtisch sitzen. Die Nachwuchskräfte sind bestens für die Zukunft gerüstet, denn es werden immer viele Menschen mitsamt ihrem Hab und Gut umziehen.
Die Ausbildung bei dauert drei Jahre und ist dual, das heißt, einen Teil verbringen die Auszubildenden im Familienbetrieb Filter, den anderen in der Berufsschule. Die Auszubildenden lernen zum Beispiel, wie man Aufträge entgegennimmt und den Möbeltransport plant. Sie lernen den Umgang mit vielfältigen Werkzeugen und Materialien und können nach der Ausbildung Küchen- und Möbelteile problemlos auf- und abbauen. Auch das Installieren von elektrischen Einrichtungen und Geräten wird den Auszubildenden vermittelt.
Mehr Infos über den spannenden und vielseitigen Beruf gibt es unter: www.fmku.de

(Für ein größeres Bild bitte die Vollbild-Funktion unten rechts anklicken)

An dieser Stelle können Sie uns direkt eine Nachricht senden, wenn Sie sich für einen Job bei uns interessieren. Ihre Anfrage wird mit höchster Diskretion behandelt.

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.